MoPlay Erfahrungen & Test 2019

So gut ist MoPlay im Test 2019
0/100
Bitte beachten: Moplay ist bedauerlicherweise nicht mehr verfügbar. Aber es gibt mit Betano eine hervorragende Alternative. Bei diesem Buchmacher stimmt alles vom Wettangebot bis zum lukrativen Neukundenbonus. ———————— Es gibt mal wieder ein neues Gesicht auf dem deutschen Sportwetten-Markt: Den Buchmacher MoPlay. Dem einen oder anderen Tipper ist die neue Adresse möglicherweise bereits aufgefallen, denn der Wettanbieter ist nach unseren MoPlay Erfahrungen unter anderem als Sponsor von Hertha BSC oder Manchester United aktiv. Damit allein lässt sich aber bekanntlich noch kein Kunde begeistern und so wollen wir im Test auch einmal einen Blick auf die weiteren Bestandteile des Portfolios werfen. Gleich zu Beginn noch der Hinweis auf ein Highlight: Mit dem MoPlay Bonus können sich die Neukunden bis zu 100 Euro zusätzliches Guthaben sichern!

MoPlay im Test

Unser Testergebnis
0/100
Hier zum Anbieter

Stärken

  • Fairer Neukundenbonus bis zu 100€
  • Kundensupport per Live-Chat erreichbar
  • Einsätze ab 0,10 Euro möglich
  • Über 30 Sportarten im Portfolio
  • Gebührenfreie Einzahlungen
  • keine Support-Hotline
  • noch keine Live-Streams

MoPlay im Test

Der Wettanbieter im ausführlichen Check

Da es sich bei MoPlay um eine ganz neue Anlaufstelle auf dem Markt handelt, stellen sich rund um das Angebot natürlich auch viele Fragen. Wie gut ist der Anbieter in der Praxis wirklich? Stehen ausreichende Wettmöglichkeiten zur Verfügung und wird mit einem fairen Bonus für die Neukunden gearbeitet? Darüber hinaus spielen natürlich auch die Wettquoten, der Kundensupport oder die Abwicklung der Ein- und Auszahlungen eine wichtige. Und all diese Punkte haben wir uns im MoPlay Erfahrungsbericht natürlich einmal genau angesehen.

Gute Auswahl für MoPlay Sportwetten

Mehr als 30 Sportarten sind im Portfolio des jungen Wettanbieters zu finden, womit sich dieser im Vergleich mit der Konkurrenz auf keinen Fall verstecken muss. Ganz im Gegenteil: Die Auswahl lässt sich als sehr „gesund“ und ansprechend bezeichnen. Geprägt wird das Wettangebot wenig überraschend vom Fußball, was bei so ziemlich jedem Buchmacher im Wettanbieter Vergleich der Fall ist. Zusätzlich dazu fährt MoPlay aber auch in anderen Kategorien gut auf und stellt so zum Beispiel American Football, Tennis, Basketball, Eishockey, Handball, Golf, Darts oder Boxen zur Verfügung. Ebenfalls interessant ist die Kategorie für besondere Sportarten, wo sich zum Beispiel Specials zu Wetten auf die Royals, verschiedene Wahlen oder Casting-Shows platzieren lassen. Im Bereich Upgrade sind weitere Spezialwetten zu finden. MoPlay Wettangebot In der Tiefe kann die Auswahl an MoPlay Wetten ebenfalls überzeugen. Der Buchmacher stellt in Deutschland im Fußball beispielsweise neben der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und dem DFB-Pokal auch Wetten in der Oberliga zur Verfügung. In anderen Nationen ist das nicht unbedingt so, die Top-Ligen einer jeden Nation sind aber in der Regel auf jeden Fall im Angebot zu finden. Und: Mit gut 120 Wettmärkten in den Top-Ligen ist der Buchmacher auch in dieser Hinsicht gut aufgestellt.

Schriftliche Hilfe gibt es rund um die Uhr

Der Kontakt zum Kundensupport spielt in unserem MoPlay Deutschland Test natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Angenehm ist definitiv zu bewerten, dass die Mitarbeiter in aller Regel auf Deutsch antworten und somit keinerlei sprachliche Barrieren zu beklagen sind. Darüber hinaus machen die Mitarbeiter nach unseren MoPlay Erfahrungen einen kompetenten Eindruck und können die Fragen bzw. Unklarheiten relativ zügig aus der Welt schaffen. Hier hängt es aber auch davon ab, für welchen Kontakt sich die Kunden entscheiden. Möglich gemacht wird dieser auf jeden Fall nur auf schriftlichem Wege. Das heißt im Detail: Eine telefonische Hotline ist nicht am Start, dafür aber ein Live-Chat und eine Betreuung via E-Mail. Der Live-Chat bringt eine Rückmeldung binnen weniger Sekunden und Minuten, bei der E-Mail kann es wiederum ein paar Stunden dauern. Ebenfalls gut zu wissen ist aber, dass MoPlay auch einen umfangreichen FAQ-Bereich zur Verfügung stellt. Hier lässt sich bequem nach einem Thema suchen, anschließend präsentiert der Buchmacher alle hierzu passenden Fragen und Antworten – ein guter Weg.

Sichere MoPlay Sportwetten?

Ein junger Buchmacher wie MoPlay muss sich nicht nur mit einem Blick auf sein Wettangebot beweisen, sondern selbstverständlich auch mit der Seriosität und Sicherheit. Beruhigend zu wissen ist es daher schon einmal, dass der Anbieter mit einer offiziellen Lizenz der gibraltarischen Behörden arbeitet. Das lässt also schon einmal sehr stark darauf schließen, dass MoPlay seriös arbeitet und sich die Kunden hier keine Gedanken über ihre Sicherheit machen müssen. Zusätzlich gesteigert wird dieses gute Gefühl im MoPlay Bericht durch eine SSL-Verschlüsselung, mit welcher der Anbieter die sensiblen Daten seiner Kunden bei einer Übertragung verschlüsselt. Wie bereits erwähnt, ist der Wettanbieter zudem als Partner von Hertha BSC und Manchester United aktiv. Auch das sind natürlich Punkte, die klar zu einem seriösen Eindruck beitragen und hier keinen Betrug oder ähnliches befürchten lassen. MoPlay hält sich zudem streng an die Jugendschutzvorgaben und kooperiert als Partner der GamCare auch im Bereich des Spielerschutzes mit anderen Institutionen. Kurz und knapp: Wer bei MoPlay Sportwetten platziert, muss sich um die Sicherheit dabei keinerlei Gedanken machen

Schöne MoPlay Erfahrungen gesammelt

Auf die Einzahlungen via PayPal muss bei MoPlay bislang leider noch verzichtet werden. Damit lässt sich allerdings leben, denn der Buchmacher stellt eine interessante Auswahl an Alternativen zur Verfügung. Für die Einzahlungen auf das Wettkonto können demnach zum Beispiel die Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, die Kreditkarten, Giropay oder Trusty verwendet werden. Die Paysafecard ist ebenfalls verfügbar, darf bei einer Ersteinzahlung aber noch nicht genutzt werden – also auch nicht im Zusammenhang mit dem Willkommensbonus des Buchmachers. Einzahlungsgebühren werden nach unseren MoPlay Erfahrungen nicht erhoben, zusätzlich dazu ist der Mindestbetrag für Einzahlungen mit zehn Euro kundenfreundlich gewählt. Wer einen Gewinn vom Wettkonto abheben möchte, der muss hierfür auf eine Methode zurückgreifen, die im Vorfeld schon einmal für die Einzahlung auf das Wettkonto verwendet wurde. Funktioniert dies nicht, wird klassisch über das Bankkonto des Kunden ausgezahlt. Ebenfalls wichtig zu beachten: MoPlay überprüft die Identität seiner Kunden vor der ersten Auszahlung. Hierfür muss eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen Dokuments eingereicht werden.

100 Euro Bonus einkassieren

Für alle Neukunden aus Deutschland und Österreich hält der junge Wettanbieter einen Bonus für die MoPlay Sportwetten bereit. Ganz genau kann der Bonus sogar auch für den Casino-Bereich genutzt werden, wobei uns das in diesem Fall aber nicht weiter beschäftigen soll. Ausgezahlt wird der Willkommensbonus in Form eines Einzahlungsbonus für die erste Einzahlung auf das Wettkonto. Der Bookie wertet 100 Prozent der eingezahlten Summe und sorgt so dafür, dass die Neukunden einen MoPlay Bonus von bis zu 100 Euro einfahren können. Wer nicht ganz so viel einzahlen möchte, kann sich den Willkommensbonus aber auch schon mit einer Transaktion von mindestens zehn Euro sichern. Wichtig: Ein MoPlay Bonus Code ist nicht notwendig, dafür muss der Neukundenbonus per Pop-Up-Fenster akzeptiert werden. Die qualifizierende Einzahlung für das Angebot muss innerhalb von sieben Tagen nach der Kontoeröffnung erfolgen. MoPlay Bonus 100 Euro Review Wurde der Bonusbetrag dann gemeinsam mit der Einzahlung auf das Wettkonto überwiesen, haben die Kunden insgesamt 30 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen für eine spätere Auszahlung zu erfüllen. Diese verlangen einen dreifachen Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus, welcher nur mit Quoten von 1,70 oder höher geleistet werden darf. Angenehm: Auch bei Kombiwetten liegt die Mindestquote nach unseren MoPlay Erfahrungen bei nur 1,70. Insgesamt also machbare Bonusbedingungen, welche für eine gute MoPlay Bewertung in diesem Bereich sorgen.

Individuelle Limits für die MoPlay Wetten

Wer bei MoPlay Wetten platzieren möchte, der muss hierfür einen Mindesteinsatz von nur 0,10 Euro aufbringen. Das ist enorm gering und somit natürlich für alle Anfänger interessant. Speziell bei den Systemwetten ist diese Hürde angenehm, da der Gesamteinsatz ansonsten bei vielen Wegen schnell in die Höhe schießen kann. Gewinnlimits gibt es beim Anbieter wiederum nicht – zumindest nicht festgelegt. Stattdessen wird mit individuellen Gewinnlimits für jede Partie gearbeitet, welche im Falle eines Überschreitens angezeigt werden. Bis zu 1.000.000 Euro sind hier aber drin. Es war im Test zudem problemlos möglich, einen Einsatz von 1.000 Euro oder mehr zu definieren, so dass hier jeder Wett-Freund voll auf seine Kosten kommen dürfte. MoPlay Wettquoten Hinsichtlich der Quoten gilt nach unseren MoPlay Erfahrungen im Prinzip genau das Gleiche. Der Quotenschlüssel ist mit rund 93 Prozent sehr anständig und bringt in vielen Wettbewerben interessante Quoten hervor. Auf jeden Fall müssen sich die Kunden nicht benachteiligt fühlen und können speziell beim Fußball in Europas Top-Ligen gute Wettquoten ausfindig machen.

Richtig starkes Niveau

MoPlay bietet sein Sportwetten-Portfolio natürlich nicht nur im Vorfeld einer Begegnung an, sondern stellt im Live-Center auch Wettmöglichkeiten zur Verfügung, wenn die Partie bereits begonnen hat. Das Live-Center kann optisch auf jeden Fall als angenehm bezeichnet werden und ermöglicht eine gute bzw. schnelle Übersicht über die laufenden Veranstaltungen. Hilfreich sind die Sportarten-Filter direkt in der Konferenzansicht, zudem kann jede Partie auch in einer Einzelansicht aufgerufen werden. Clever: Am linken Bildrand bleiben die anderen laufenden Partien trotzdem im Blickfeld. Obwohl noch keine Live-Streams vom Wettanbieter zur Verfügung gestellt werden, gibt es mit den grafischen Animationen zum Spielverlauf immer etwas zu sehen. Hier präsentiert der Bookie zusätzlich zum eigenen Match-Tracker aber auch noch Statistiken, mit denen die Anzahl der Karten, Eckbälle oder eben Tore geprüft werden kann. Die Wettmöglichkeiten befinden sich direkt im Zentrum des Live-Centers, angeboten wird ein identisch starkes Portfolio wie im Pre-Match-Bereich.

Steuer wird beim Gewinn geltend gemacht

Da MoPlay mit seinen Sportwetten auch den deutschen Markt bedient, muss sich der Wettanbieter natürlich auch in der Bundesrepublik an die gesetzlichen Vorgaben halten. Und diese umfassen auch eine Sportwetten Steuer. MoPlay trägt diese Steuer aber nicht immer aus eigener Tasche, sondern mindert den Gewinn der Kunden automatisch um fünf Prozent. Diese Summe wird dann wiederum an das Finanzamt in Deutschland überwiesen. Nachfolgend haben wir eine kleine Beispielrechnung zur MoPlay Steuer aufgeführt. Angenommen, wir platzieren eine Wette mit einem Einsatz von 20 Euro auf eine Quote von 2,50. Dann würden als Bruttogewinn 50 Euro ausgezahlt werden, wobei die Bruttosumme durch die MoPlay Wettsteuer um fünf Prozent gemindert werden muss. Das wären bei 50 Euro genau 2,50 Euro, so dass die Nettogewinnsumme bei 47,50 Euro liegen würde. Und genau das wäre auch der Betrag, der dann auf das Wettkonto überwiesen wird.

Starke mobile Darstellung

Es ist nach unseren MoPlay Erfahrungen problemlos möglich, seine Wetten auch auf mobilem Wege beim Anbieter zu platzieren. Der Buchmacher arbeitet mit unterschiedlichen mobilen Angeboten, welche von jedem Endgerät aus angesteuert werden können. Nutzer mit einem Apple-Gerät beispielsweise können ganz einfach den App-Store aufrufen und hier kostenlos die MoPlay App herunterladen. Darüber hinaus wird eine mobile Web-Version angeboten, welche direkt im jeweiligen Browser gestartet werden kann. MoPlay Mobil Gebühren fallen auf Seiten des Buchmachers für die mobile Nutzung nicht an, gleichzeitig entspricht das Wettangebot komplett dem Portfolio am Desktop. Auch die zusätzlichen Angebote wie Boni, Einzahlungen oder der Kundensupport können auf mobilem Wege in Anspruch genommen werden. Eine wirklich gelungene Vorstellung.

Volle Hütte

Damit den Kunden die Lust am Wettanbieter nicht irgendwann einmal vergeht, hat MoPlay vorgesorgt. Der Buchmacher stellt einen breiten Promotionssektor zur Verfügung, in welchem zum Beispiel Freiwetten, die Cash-Out-Funktion oder erhöhte Wettquoten zu finden sind. Der Buchmacher stellt als Partner von Hertha BSC beispielsweise immer erhöhte Quoten bei Spielen der Berliner bereit und kann die Konkurrenz in dieser Hinsicht meistens locker übertrumpfen. Zusätzlich dazu werden neben den festen Promotionen auch immer wieder neue Angebote ins Portfolio aufgenommen, wodurch die Unterhaltung deutlich zulegt – und unsere Bewertung natürlich ebenfalls.

MoPlay Fazit

Überraschend starker Newcomer

Bei einem jungen Wettanbieter wie MoPlay ist eigentlich nicht immer damit zu rechnen, dass sich dieser direkt stark präsentieren kann. In diesem Fall ist es aber anders. Der junge Buchmacher ist ein richtig interessanter Newcomer, der mit seinem Angebot für eine Menge Wirbel auf dem Markt sorgen dürfte. Das Wettportfolio ist ansprechend, der Neukundenbonus lukrativ und fair zugleich. Zudem wird eine Download-App angeboten, es stehen hohe Limits bereit und für die Bestandskunden regelmäßig Promotionen. Wirklich klaffende Lücken gibt es im Angebot bislang nicht und so kann sich der Bookie definitiv als einer der interessantesten Newcomer der letzten Jahre bezeichnen lassen.

Die Vorteile von MoPlay in der Zusammenfassung

  • Fairer Neukundenbonus bis zu 100€
  • Kundensupport per Live-Chat erreichbar
  • Einsätze ab 0,10 Euro möglich
  • Über 30 Sportarten im Portfolio
  • Gebührenfreie Einzahlungen
Autor: tippinsider.com
Unser Testergebnis
0/100
Hier zum Anbieter
100€
BONUSCODE ******
ZUM ANBIETER
AGB gelten, 18+